Logo TroService

TroService GmbH & Co. KG

Mülheimer Straße 26 (Geb. 210)
D-53840 Troisdorf
Deutschland

Telefon: +49-02241-2566-0

info@troservice.de

Catering für Asylbegehrende und Menschen in Notlagen

Verpflegung für Aufnahmeeinrichtungen

Die Speisenversorgung in den Aufnahmeeinrichtungen für Asylbegehrende ist eine Herausforderung, weil die Menschen aus so vielen unterschiedlichen Nationen kommen und unterschiedliche Bedürfnisse haben. Dieser Herausforderung stellen wir uns.

Das Essen ist sehr wichtig für die Menschen. Es vermittelt ihnen ein Stück Vertrautheit. Zudem kommen die Menschen zusammen, tauschen sich aus und erfahren ein wenig Struktur im sonst oft sehr wenig abwechslungsreichen Tag.

Unser Kochverfahren

Die Speisenversorgung erfolgt im Cook & Chill – Verfahren, so dass eine höchstmögliche Qualität gewährleistet werden kann.

Unser Personal

In den Jahren 2015 – 2017 haben wir insgesamt bis zu 7 Erstaufnahmeeinrichtungen mit Speisen versorgt, das Equipment gestellt und bis zu 8 Mitarbeiter je Einrichtung eingesetzt.

Neben dem eigenen Pool an Mitarbeitern arbeiten wir mit einer Personaldienstleistungsgesellschaft zusammen. Hier haben wir bereits Unterstützung während der Zeit der Erstaufnahmeeinrichtungen erfahren. Wir können auf geschultes Personal zurückgreifen und haben während der Ausgabezeit mindestens je eine Person eingesetzt, die dem Englischen und Arabischen mächtig war. Bei der Personalauswahl werden wir auf die gängigen Sprachen eingehen.

Neben der Sprache und natürlich der fachlichen Qualifikation ist für uns die Freundlichkeit die wichtigste Voraussetzung für die zu leistende Arbeit.

Unser Equipment

Nicht vorhandenes, aber zur Speisenversorgung oder –ausgabe benötigtes Equipment können wir mit einer gewissen Vorlaufzeit oder teils kurzfristig einsetzen.

Unser Hygienemanagement

Wir arbeiten streng nach den HACCP-Richtlinien und führen entsprechend den Vorgaben Protokoll. Entsprechende Einweisungen, Unterweisungen und Schulungen werden von unserer Ökotrophologin (Hygienebeauftragte) durchgeführt und protokolliert. Die Ersteinweisungen erfolgen am ersten Tag der Arbeitsaufnahme durch die verantwortliche Person.